Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

MiPro - Prognose über Verwitterung von Kunststoffen zu Mikroplastik

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61807015
Projekttitel laut Förderbescheid MiPro - Prognose über Verwitterung von Kunststoffen zu Mikroplastik
Akronym SMWK I ( 2021-2024)
Projektlaufzeit 01.01.2023 - 31.12.2024
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Zuordnung
Kompetenzfeld Energie und Umwelt
Themengebiet Böden Recycling
Grundeinheit Zittauer Institut für Verfahrensentwicklung, Kreislaufwirtschaft, Oberflächentechnik, Naturstofffors

Inhaltliche Projektbeschreibung

Ziel soll sein, durch das Testen mehrere Kunststoffe in einer Auswahl verschiedener Testböden auf ihre Rolle bei der Genese von Mikroplastik zu schließen. Hierzu sollen die Kunststoffe zunächst in Anlehnung an die DIN EN ISO 4892-3 bewittert und danach charakterisiert werden. Die Kunststoffe werden dann in Überkopfmischern einige Wochen mit Sand und Boden gemischt und anschließend wieder aus selbigen extrahiert. Mittels Licht-, Fluoreszenz-, sowie Rasterelektronenmikroskopie wird dann die Fragmentierung, Oberflächenveränderung und die Korngrößenabnahme bestimmt. Dabei soll ein grundlegender Einblick in das Verhalten von Plastik in Böden der Umwelt erreicht werden.

 

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Martin Sturm (Projektleitung)
    • Herr Lukas Vesely
  • Fördermittelgeber

    • 100600169 - SMWK/SAB

      • SMWK
  • Finanzierung

    • 45.788,30 €

Zurück zur Übersicht22.07.2024 06:02:25

Footer