Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Low-Cost-Assistenzsystem zur intelligenten Überwachung des Herz-Kreislaufsystems

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61007042
Projekttitel laut Förderbescheid Low-Cost-Assistenzsystem zur intelligenten Überwachung des Herz-Kreislaufsystems
Akronym SMWK I ( 2021-2024)
Projektlaufzeit 01.01.2023 - 31.12.2024
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Grundeinheit Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Das Projekt soll die Erschließung von Forschungsfeldern und die Entwicklung entsprechender Kooperationen zu „Quelloffenen Technologien in der Telemedizin“ vorantreiben.

Im Fokus stehen hierbei moderne Algorithmen zur Echtzeitanalyse humaner Vitaldaten. Die Erschließung neuer Diagnosestrategien einschließlich der Umsetzung in ein Assistenzsystem wird die medizinische Begleitung (Telemedizin) im ländlichen Raum unterstützen.

Die intelligente Analyse des Herz-Kreislaufsystems ist dafür geeignet, den Probanden autonom zu überwachen. So sollen Veränderungen in den Vitalwerten frühzeitig erkannt und Eskalationen (z. B. Herzstillstand) unter Einbeziehung von Fachärzten vorgebeugt werden. Dazu ist ein entsprechendes Konzept „Intelligente Überwachung des Herz-Kreislaufsystems“ auszuarbeiten. Hier werden auch die Potenziale quelloffener Soft- und Hardware berücksichtigt.

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Frank Worlitz (Projektleitung)
    • Herr Stephan Düsterhaupt
  • Fördermittelgeber

    • 100600169 - SMWK/SAB

      • SMWK
  • Finanzierung

    • 20.758,00 €

Zurück zur Übersicht23.07.2024 14:36:39

Footer