Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

TMS - Thermo-Mechanischer Stromspeicher

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61005214
Projekttitel laut Förderbescheid TMS - Thermo-Mechanischer Stromspeicher /Teststand Dampf-Motor-Generator
Akronym TMS
Projektlaufzeit 01.04.2020 - 31.03.2023
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Zuordnung
Kompetenzfeld Energie und Umwelt
Themengebiet Energiespeicherung; Sektorenkopplung;
Grundeinheit Institut für Prozeßtechnik, Prozeßautomatisierung und Meßtechnik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Gegenstand des Vorhabens ist die Entwicklung, Errichtung, experimentelle Untersuchung, Modellierung und Weiterentwicklung eines innovativen prototypischen thermo-mechanischen Stromspeichersystems zur Sektorenkopplung von Strom und Wärme. Das Vorhaben liefert einen Beitrag zur Schaffung der wissenschaftlich-technischen Voraussetzungen für die rechtzeitige Bereitstellung eines applikablen und umweltfreundlichen Stromspeichersystems zur Sektorenkopplung von Strom und Wärme. Der thermo-mechanische Stromspeicher arbeitet mit dem CO2-neutralen, verfügbaren, ungiftigen und wirtschaftlichen Arbeits- und Speichermedium Wasser. Er besitzt eine hohe Be- und Entladeleistung, eine hohe Flexibilität (schnelle Reaktionszeiten), einen einfachen Aufbau ohne komplexe Wärmeübertrager, eine sehr hohe Zyklenfestigkeit, eine hohe Lebensdauer von bis zu 40 Jahren, eine hohe Gesamteffizienz und eine hohe Energiespeicherdichte. Ein derartiges Stromspeichersystem stellt in Hinblick auf die Versorgungssicherheit eine bedeutende Systemkomponente in der kurz-, mittel-, und langfristigen Energieinfrastruktur dar und trägt somit zur Stärkung des Industriestandortes Deutschland bei.

Weitere Daten

Zurück zur Übersicht12.04.2021 15:32:20

Footer