Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Wärmedämmschichten auf mechanischen Federn

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61807004
Projekttitel laut Förderbescheid Wärmedämmschichten auf mechanischen Federn
Akronym Wärmedämmschichten
Projektlaufzeit 18.02.2013 - 31.12.2013
Grundeinheit Institut für Oberflächentechnik

Inhaltliche Projektbeschreibung

In diesem Vorhaben wurden theoretische und praktische Voruntersuchungen zur Machbarkeit von Beschichtungen auf Feinmechanikbauteilen durchgeführt. Das Ziel besteht in der erfolgreichen Applikation von Dünnschichten auf sehr kleinen, leichten Substraten. Ein konkreter Bedarf eines möglichen zukünftigen Kooperationspartners zur Veredelung von Uhrwerken generierte eine Studie zur grundsätzlichen Machbarkeit. Es wurden TiCN-Schichtsysteme mittels Vakuumbogenverdampfen zur Erzeugung eines edlen, braunen Farbtons entwickelt, welche in Form von Dienstleistungen in Zukunft durch das IOT angeboten werden sollen. Im Vordergrund steht dabei die erfolgreiche Applikation einer thermisch isolierenden Hartstoffschicht, welche die mechanischen Eigenschaften von Spiralfedern nicht nachteilhaft beeinflusst. Das Ziel ist dabei, die Empfindlichkeit der Uhrwerkmechanik gegenüber schwankenden Außentemperaturen abzusenken.

Ergebnisse

Die Machbarkeit wurde nachgewiesen. Die inhaltliche Fortsetzung im Rahmen eines F & E - Projektes wird vorbereitet.

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Frau Dr. Jana Reinhold (Projektleitung)
    • Herr Matthias Herrmann
  • Fördermittelgeber

    • 4-7531.50/1139/2 - SMWK 2013

      • SMWK
  • Finanzierung

    • 10.285,30 €

Zurück zur Übersicht26.08.2019 07:53:26

Footer