Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Service-Plattform-Verteilnetz zum integralen Lastmanagement Teilvorhaben: Effiziente Algorithmen und Implementierung

Allgemeine Informationen

Projektnummer 62295203
Projekttitel laut Förderbescheid Service-Plattform-Verteilnetz zum integralen Lastmanagement; Teilvorhaben: Effiziente Algorithmen und Implementierung
Akronym SERVING
Projektlaufzeit 01.08.2015 - 30.04.2020
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Zuordnung
Kompetenzfeld Energie und Umwelt
Grundeinheit Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Kurzbeschreibung

Das Projekt SERVING setzt sich im 6. Energieforschungsprogramm – Energieeinsparung und Energieeffizienz als Ziel, das Verteilnetz mithilfe einer Service-Plattform intelligent zu betreiben. Dabei wird die Netzinfrastruktur unter Berücksichtigung von dezentralen EE-Anlagen und Nutzung von verschiebbaren Lasten optimal betrieben. So stehen den Energiedienstleistern die maximalen Flexibilitätspotentiale der Verbraucher zur Verfügung. Die Service-Plattform ist dabei nicht nur für Kommunikation verantwortlich, sie führt auch eine State-Estimation für das Verteilnetz durch, moderiert verschiedenste Marktanforderungen und organisiert bei drohenden Netzengpässen und Qualitätsproblemen eine Last-Allokation. Dieses Verfahren wird anhand von Wärmespeicheranlagen und Wasserversorgungsanlagen praktisch erprobt. Mit SERVING wird ein nachhaltiger Schritt zur Entwicklung des Verteilnetzes in ein Smart Grid gegangen und eine ganzheitliche Lösung für versorgungssichere Verteilnetze der Zukunft geboten.

Übersicht

Teilaufgabe Verhinderung von Spannungsbandverletzungen

Projektposter

SERVING ist Teil der "Stromnetze" Forschungsinitiative der Bundesregierung. Mit Klick auf das Logo gelangen Sie auf die Webseite (Extern) zur Initiative mit weiterführenden Infos und einem Download-Link für das Poster im PDF Format.

Partner / Kooperationen

Links

undefinedHochschule Zittau/Görlitz

undefinedTechnische Universität Dresden

undefinedENSO NETZ

undefinedENSO

undefinedDREWAG NETZ

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Dr. Abhishek Awasthi
    • Herr Felix Lüpke
    • Herr Daniel Müssig
    • Herr Daniel Tasche
    • Herr Markus Ullrich
  • Fördermittelgeber

    • 03ET1277C - BMWi/PtJ

      • BMWi
  • Finanzierung

    • 709.071,00 €
  • Kooperationen mit externen Partnern

    • DREWAG NETZ GmbH
    • ENSO AG
    • ENSO Netz GmbH
    • TU Dresden
  • Bilder

    Bilder zum Vergrößern anklicken.

Zurück zur Übersicht16.06.2024 15:28:25

Footer