Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

SELFFIT

Allgemeine Informationen

Projektnummer 62297201
Projekttitel laut Förderbescheid Modellhafte Entwickling und prototypische Erprobung von Online-Self-Tests zur hochschulübergreifende Online-Vorbereitungskurse zur Hochschulzugangsprüfung im MINT-Bereich "Online-Self-Tests"
Akronym SELFFIT
Projektlaufzeit 01.07.2013 - 31.12.2014
Zuordnung
Themengebiet E-Learning
Grundeinheit Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Projektinhalt:

Mit dem Verbundvorhaben wurden in einem Modellprojekt zur Verbesserung der Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung vorhandene Blended-Learning-Angebote zur Hochschulzugangsprüfung durch Online-Self-Tests und WEB2.0-Technologien qualitativ weiterentwickelt und in einem Pilotkurs erprobt. Im Fokus standen dabei die Qualitätsparameter: Lernortunabhängigkeit, kooperative Lernszenarien mit WEB2.0-Technologien, Nutzbarkeit von mobilen Endgeräten und Adaption an unterschiedliche individuelle fachliche bzw. persönliche Eignungsvoraussetzungen.

Ergebnisse:

Mit der Umsetzung des Projektes wurden folgende Ergebnisse erbracht:
 
- Lehr- und Lernszenarien zur Durchführung von Vorbereitungskursen zum Hochschulzugang,
- Verbesserung der Vorbereitung auf die Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige ohne Abitur,
- Erstellung eines modernen Lernmodells für Berufstätige (zeitlich sowie örtlich unabhängiges E-Learning) und Schaffung besonderer Möglichkeiten der Fortbildung/Weiterqualifikation für Berufstätige.
 
Für die beiden Fächer des Hochschulzuganges Englisch und Mathematik wurden in der Förderperiode vom 01. Juli 2013 bis zum 31. Oktober 2014 erfolgreich Online-Self-Tests entwickelt und bereits durch Dozenten in das Präsenzstudium der kooperierenden Hochschule Mittweida einbezogen, erprobt und evaluiert.
 
Mathematik:
Elementare Rechenoperationen im Bereich der reellen Zahlen (25 Aufgaben),
Potenzen, Wurzeln, Logarithmen (20 Aufgaben),
Gleichungen und Ungleichungen (35 Aufgaben),
Lineare Gleichungssysteme und Ungleichungen (15 Aufgaben),
Mengenlehre und Funktionen (17 Aufgaben),
Zahlenfolgen und Zahlenreihen (15 Aufgaben),
Differentialrechnung (31 Aufgaben),
Integralrechnung (25 Aufgaben).
 
 
Englisch:
Vokabeltrainer für Einsteiger (Grundwortschatz rund 1000 Vokabeln) und Fortgeschrittene (Grundwortschatz rund 3000 Vokabeln),
Hörbeispiele in englischer Sprache für alle Vokabeln,
Beispielsätze des entsprechenden sprachlichen Kontextes für alle Vokabeln,
Lösungsalternativen für Vokabeln mit mehreren Übersetzungen.
 
 
Kooperation:
 
Prof. Dr.-Ing. habil. Gerhard Thiem
Institut für Technologie- und Wissenstransfer Mittweida, Hochschule Mittweida
 
Veröffentlichung:
 
A. SCHULZ, J. LÄSSIG. Automatic NLP-based enrichment of E-learning content for English language learning. IEEE 12th International Conference on Emerging eLearning Technologies and Applications (ICETA) 2014, Stary Smokovec, Slovakia, pp. 431-436, DOI 10.1109/ICETA.2014.7107623. [BibTeX] [pdf] [online resource]
 
Auszüge aus der Präsentation zur Veröffentlichung

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

  • Fördermittelgeber

    • 3-7750.40/25/4-2013 - SMWK

      • SMWK
  • Finanzierung

    • 16.550,00 €
  • Bilder

    Bilder zum Vergrößern anklicken.

Zurück zur Übersicht16.06.2024 13:29:27

Footer