Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Hochtemperaturkonversion von Rest- und Abfallstoffen für Energiedienstleistungen

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61007313
Projekttitel laut Förderbescheid Hochtemperaturkonversion von Rest- und Abfallstoffen für Energiedienstleistungen
Akronym HORA
Projektlaufzeit 01.05.2019 - 31.12.2021
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Zuordnung
Kompetenzfeld Energie und Umwelt
Grundeinheit Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Innovative Mess- und Regelkonzepte sowie Speichertechnologien sollen das
Problem der zeitversetzten Entstehung und Nutzung von Wärme lösen und damit die
bedarfsgerechte Bereitstellung von elektrischer Regelleistung für Versorgungsnetze
ermöglichen. Ziel ist es, den Anlagenbetrieb online zu bewerten und damit
Exergieverluste auf ein Minimum zu beschränken.
Der Einsatz vom Regelbrennstoff abweichender Rest- und Abfallstoffe wird im Rahmen
von Brennstoffvariationen untersucht. Somit werden die Grundlagen zum Aufbau
regionaler Wertschöpfungsketten im Kontext von Kaskadennutzungen (gekoppelte
stoffliche und energetische Nutzung) und folglich die Voraussetzung zur
Ressourcenschonung heimischer Rohstoffe geschaffen.
Weiterführende Konzepte der Emissionsminderung im instationären (An-/Abfahren)
sowie im stationären Teil- und Nennlastbetrieb sollen entwickelt und unter praxisnahen
Bedingungen erprobt werden.

Ein wichtiges Teilziel besteht in der Entwicklung maßgeschneiderter thermischer
Speicherkomponenten (Wärmespeicher) für unterschiedliche Einsatzszenarien im
System. Dazu zählt neben der bereits erwähnten Abwärmenutzung insbesondere das
Speichern von thermodynamisch bedingt entstehender, jedoch momentan nicht
benötigter Wärme unterschiedlicher Temperaturniveaus aus den Energieumwandlungsprozessen (Abgas, Kühlwasser) bei stromgeführter Betriebsweise und deren zeitversetzter, exergetisch effizienter Nutzung innerhalb (Brennstofftrocknung, thermische Abgasnachbehandlung, Warmhaltebetrieb) oder außerhalb der Anlage (Heiz-, Prozesswärme).

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Steffen Grusla
    • Herr Ralf Pohl
    • Herr Bert Salomo
    • Herr Roman Schneider
    • Herr Enrico Titze
  • Fördermittelgeber

    • 100370882 - EFRE/SMWA/SAB

      • EFRE
      • SMWA
  • Finanzierung

    • 600.925,00 €
  • Bilder

    Bilder zum Vergrößern anklicken.

Zurück zur Übersicht16.06.2024 15:18:57

Footer