Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

FH-Impuls 2016: LaNDER³ - Explorartivprojekt: Funktionalisierung von Naturfasern zur Erschließung neuer Anwendungen

Allgemeine Informationen

Projektnummer 62415203
Projekttitel laut Förderbescheid FH-Impuls 2016: LaNDER³ - Explorartivprojekt: Funktionalisierung von Naturfasern zur Erschließung neuer Anwendungen
Akronym LaNDER³ - Explorativprojekt
Projektlaufzeit 01.08.2017 - 31.07.2021
Forschungsschwerpunkt Werkstoffe - Struktur - Oberflächen
Projektkategorie Forschung
Grundeinheit Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften

Inhaltliche Projektbeschreibung

Die Funktionalisierung von Naturfasern (NF), insbesondere cellulosebasierter Fasern soll untersucht, erforscht und weiterentwickelt werden. Zwei Ziele stehen dabei im Vordergrund:
i) Die Optimierung der Halbzeuge und der Faser-Matrix-Haftung in der Herstellung von duroplastischen NFK-Bauteilen, dazu gehört die Entwicklung einer modularen und skalierbaren Funktionalisierungschemie sowie deren Anwendung und Optimierung.
ii) Die Entwicklung naturfaserbasierter Komposite zur Wasser- und/oder Luftreinigung, insbesondere die Weiterentwicklung von mixed-matrix-Membranen zur Kombination von Filtration und Adsorption mit dem Ziel hoher Permeabilität bei hoher Selektivität. Methoden zur Wertstoffrückgewinnung (z.B. Phosphat) sollen die Nachhaltigkeit von NF-Prozessen erhöhen.
Beide Teilprojekte sind thematisch in das Vorhaben LaNDER3 der Hochschule Zittau/Görlitz (HSZG) eingebunden.

Projektverweise

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Jens Weber (Projektleitung)
    • Herr Lars Bresler
    • Herr Daniel Fischbach
    • Herr Felix Konrad
    • Herr Jens Krusche
  • Fördermittelgeber

    13FH2E01IA (3FH2E01IA) - BMBF/VDI Technologiezentrum
    • BMBF
  • Finanzierung

    716.483,30 €
  • Schlagworte

Zurück zur Übersicht19.12.2018 03:30:19

Footer