Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

ESF-3D - Energiereduktion für sichere Batteriefertigung durch Innovative Vernetzung von Informations- und Fertigungstech(X)nologien; Teilvorhaben: Erforschung der Strömungstechnischen und Funktionalen Eigenschaften der 3-D gefertigten Funktionseinheit

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61805219
Projekttitel laut Förderbescheid ESF-3D - Energiereduktion für sichere Batteriefertigung durch Innovative Vernetzung von Informations- und Fertigungstech(X)nologien; Teilvorhaben: Erforschung der Strömungstechnischen und Funktionalen Eigenschaften der 3-D gefertigten Funktionseinheit
Akronym Ener-STRIXx
Projektlaufzeit 01.03.2023 - 31.12.2025
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Zuordnung
Kompetenzfeld Energie und Umwelt
Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft
Wissens- und Technologietransfer in die Region
Themengebiet Oberflächentechnik
Grundeinheit Zittauer Institut für Verfahrensentwicklung, Kreislaufwirtschaft, Oberflächentechnik, Naturstofffors
Projektwebseite https://zirkon.hszg.de/

Inhaltliche Projektbeschreibung

Im Rahmen des Teilvorhabens sollen geeignete Verfahren zur Erzeugung und Validierung geeigneter Oberflächen auf additiv gefertigten Probekörpern entwickelt werden. Bestimmung der Rohstoffbilanz und des Energiebedarfes mit dem Ziel der Energiereduzierung und geringer Rohstoffkosten ist dabei ein weiteres Ziel des Teilvorhabens.

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Martin Sturm (Projektleitung)
    • Herr Florian Praße
    • Herr Dr. André Seeliger
  • Fördermittelgeber

    • 03WIR2716E - BMBF/PTJ

      • BMBF
  • Finanzierung

    • 339.244,90 €

Zurück zur Übersicht21.02.2024 10:29:11

Footer