Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Beschaffung von Rechentechnik zur mathematischen Modellierung

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61007036
Projekttitel laut Förderbescheid Beschaffung von Rechentechnik zur mathematischen Modellierung
Akronym SMWK H (2021)
Projektlaufzeit 01.09.2021 - 31.12.2021
Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt
Projektkategorie Forschung
Grundeinheit Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Ausrüstung mit leistungsstarker Rechentechnik zur Bearbeitung von drittmittelfinanzierten Projekten zur Analyse von Kraftwerkskomponenten oder Anlagenteilen, wie beispielsweise Transformatoren in „Entwicklung eines Diagnosealgorithmus für Maschinentransformatoren“, in denen es hauptsächlich um die Durchführung von mathematischen Modellierungsaufgaben unterschiedlichster Art geht. Diese können beinhalten:

- Datenanalyse
- Datenvorverarbeitung
- Datenbasierte Modellierung (Künstliche Neuronale Netze, Fuzzy, Softcomputing) und Simulation
- Korrelations- und Regressionsanalyse
- Zeitreihenanalyse und Prognose

Diese Aufgaben sind besonders rechen- und speicherintensiv, da sie neben der Ver- und Bearbeitung (Anwendung von Rechenoperationen auf Daten) von umfangreichen Erhebungen (z.B. Meßdaten) beispielsweise auch verteiltes Rechnen oder Variationsrechnungen beinhalten können.

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Wolfgang Kästner (Projektleitung)
  • Fördermittelgeber

    • 100594768 - SMWK/SAB

      • SMWK
  • Finanzierung

    • 16.348,00 €

Zurück zur Übersicht21.07.2024 15:05:09

Footer