Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Entwicklung eines modularen Systems zur Industrie 4.0-Integration mittels objektbasierter Fertigungsmodellierung

Allgemeine Informationen

Projektnummer 62297311
Projekttitel laut Förderbescheid Entwicklung eines modularen Systems zur Industrie 4.0-Integration mittels objektbasierter Fertigungsmodellierung
Akronym Industrie 4.0.-Integration
Projektlaufzeit 01.08.2019 - 31.07.2021
Forschungsschwerpunkt Sonstiges
Projektkategorie Forschung
Grundeinheit Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Die Kernzielstellung des Projektes ist die Entwicklung eines modularen Systems zur Industrie 4.0 Integration. Dabei soll eine Lösung entstehen die das Anpassen und Abändern von
Fertigungsabläufen flexibel ermöglicht, die Kommunikation Maschine-Maschine und Maschine-Mensch in Echtzeit durchführt, sowie dem Nutzer einen einfachen Zugriff auf die Maschinendaten gibt.
Der Kooperationspartner HERMOS Systems GmbH entwickelt in dem Projekt eine Software, bestehend aus Bibliotheken, Modulen, und Datenbanksystemen für die objektorientierte Persistierung von Fertigungsdaten aus der Feldebene zur Weiterverarbeitung.
Die Hochschule Zittau/Görlitz entwickelt ein domänenspezifisches Betriebssystem, sowie einen Modelleditor zum End-User-Programming und zum Datenhandling.

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Jörg Lässig (Projektleitung)
    • Herr Paul Lätsch
    • Herr Daniel Müssig
    • Herr Daniel Tasche
  • Fördermittelgeber

    • 100318217 - EFRE/SAB

      • EFRE
  • Finanzierung

    • 102.000,00 €

Zurück zur Übersicht14.07.2020 17:10:53

Footer