Direkt zum Inhalt springen
Breadcrumbs
Inhalt

Diffusion von niedermolekularen Substanzen in Silikonelastomeren

Allgemeine Informationen

Projektnummer 61807011
Projekttitel laut Förderbescheid Diffusion von niedermolekularen Substanzen in Silikonelastomeren
Akronym SMWK G (2020-2022)
Projektlaufzeit 01.01.2020 - 31.12.2022
Forschungsschwerpunkt Werkstoffe - Struktur - Oberflächen
Projektkategorie Forschung
Zuordnung
Kompetenzfeld Energie und Umwelt
Themengebiet polymere Isolierstoffe für hochspannungsanwendungen
Grundeinheit Institut für Oberflächentechnik

Inhaltliche Projektbeschreibung

Es sollen grundlegende Untersuchungen zur Diffusion von niedermolekularen Substanzen in Silikonelastomeren durchgeführt werden. Silikonelastomere werden in vielen Felder, u.a. der Hochspannungstechnik eingesetzt, jedoch ist ein grundlegendes Verständnis der im Feldeinsatz, d.h. unter z.B. elektrisch-elektrolytischer Belastung beobachtbaren Alterungserscheinungen noch nicht erreicht. Es wird davon ausgegangen, dass die Diffusion von kleinen Molekülen dabei eine entscheidende Rolle spielt. Genau diese Diffusion wird im Rahmen des Projekts untersucht. Das zu erzielende, grundlegende Verständnis der Phänomene kann als Basis für die Etablierung weiterer Projekte im Bereich Silikonkautschuke und Silikonelastomere im Bereich des IOT dienen und damit die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit erhöhen.

Weitere Daten

  • Ansprechpartner

    • Herr Prof. Jens Weber (Projektleitung)
  • Fördermittelgeber

    • 100393986 - SMWK/SAB

      • SMWK

Zurück zur Übersicht24.10.2020 20:25:57

Footer